Partnerverbände

Handelsverband Deutschland (HDE)

Nachhaltigen Wohlstand sichern – dafür engagiert sich der HDE.

Als Spitzenorganisation des deutschen Einzelhandels ist der HDE das legitimierte Sprachrohr der Branche gegenüber der Politik auf Bundes- und EU-Ebene, gegenüber anderen Wirtschaftsbereichen, den Medien und der Öffentlichkeit. Dabei kann er auf die breite Unterstützung von Landes- und Regionalverbänden sowie Fachverbänden bauen.

In allen Bereichen der Wirtschaftspolitik, der Steuerpolitik, der Gesetzgebung und der Qualitätssicherung ist der HDE für seine Mitglieder tätig.
Die Themen Verbraucher- und Umweltschutz genießen dabei einen besonderen Stellenwert.

Als Dachverband von Arbeitgeberverbänden ist der HDE Fach-Spitzenverband der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände.

Insgesamt erwirtschaften in Deutschland 300.000 Einzelhandelsunternehmen mit drei Millionen Beschäftigten an 450.000 Standorten einen Umsatz von rund 535 Milliarden Euro jährlich.

Nähere Informationen finden Sie unter www.hde.de

nach oben

Handelsverband Mitte e.V.

Ein starkes Netzwerk

Der Handelsverband Mitte e.V., ist Dachverband der zusammengeschlossenen Handelsverbände in den Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland.
Wir setzen uns für die Interessen von mehr als 33.000 Unternehmen mit mehr als 450.000 Beschäftigten, in diesen 3 Bundesländern ein.

Mit den Verbänden Handelsverband Hessen-Nord, Handelsverband Hessen-Süd, Handelsverband Südwest, Handelsverband Region Trier und dem Handelsverband Saarland sind wir eine breit aufgestellte Organisation und eine sichere und verlässliche Gemeinschaft. So können wir uns für die Interessen des Handels stark machen.
Nähere Informationen finden Sie unter www.hv-mitte.de
nach oben

Handelsverband Rheinland-Pfalz

Der Handelsverband Einzelhandel Rheinland – Pfalz vertritt als Landesverband die Interessen aller selbständigen Einzelhandelsunternehmer in Rheinland – Pfalz.

Er ist Ansprechpartner für Regierung, Parlament, Behörden, Parteien, Institutionen und Öffentlichkeit.

Seine Mitgliedsverbände stehen ihren Mitgliedern als Arbeitgeber-, Berufs- und Wirtschaftsverband in allen betrieblichen Fragen zur Verfügung.

Tarifträgerverband des rheinland-pfälzischen Einzelhandels.

Landesverband Einzelhandel Rheinland-Pfalz e.V.

Ludwigsstr. 7
55116 Mainz

Tel.: 06131/232631
Fax: 06131/238315
E-Mail: info@hv-rlp.de

Präsident: Jan Sebastian
Hauptgeschäftsführer: RA Dr. Thomas Scherer
Vereinsregister-Nr. VR 1586 beim Amtsgericht Mainz

Twitter: https://twitter.com/EHV_RLP

nach oben

Handelsverband Saarland

Die Anfänge der saarländischen Einzelhandelsorganisation reichen in das Jahr 1894 zurück. Damals schlossen sich 29 Kaufleute aus Saarbrücken und Umgebung zum “Verein gegen Unwesen im Handel und Gewerbe” zusammen, um sich vereint gegen Schwindelgeschäfte, unwahre Reklame, Überhand nehmende Wettbewerbsauswüchse und ähnliche Missstände zu wehren. Aus diesem Verein erwuchsen in einem kontinuierlichen Entwicklungsgang alle späteren Handelsorganisationen an der Saar.
 
Heute ist der Handelsverband Saarland e.V. die unternehmenspolitische Interessenvertretung der Branche im kleinsten Flächenbundesland. Er nimmt im Sinne des Einzelhandels Einfluss auf die Politik auf der Ebene des Landes, der Landkreise und der Gemeinden. Dabei geht es zum Beispiel um die Ansiedlung großflächiger Handelsbetriebe.
 
Ferner unterhält der Verband Kontakt zu verschiedenen saarländischen Institutionen, wie zum Beispiel zur Universität des Saarlandes. Zusammen mit der Universität führt der Verband jährlich das Handelsforum Saar durch.
Handelsverband Saarland e.V.
Harthweg 15, 66119 Saarbrücken
 
Telefon: (0681) 9 27 17-0 
Fax: (0681) 9 27 17-10 
eMail: info@einzelhandel-saarland.de
nach oben

Handelsverband Region Trier

Wer das Domizil des Handelsverbandes Region Trier (EHV) in der Trierer Kaiserstraße betritt, ist beeindruckt von Fassade und Innenleben des “Haus des Handels”. Renaissance-Stil, üppige Verzierungen und ein großer vertäfelter Sitzungssaal mit bemalter Balkendecke zeugen von der besonderen Bedeutung des Handels in dem Oberzentrum Trier und seiner Region. 
 
Die Region Trier liegt direkt an der Grenze zu Luxemburg, deren Bevölkerung viel Kaufkraft nach Trier und in die Region bringt. Da verwundert es kaum, dass die Kaufkraftkennziffer der Einkaufstadt Trier über 200 liegt. Das Verbandshaus wurde 1903 im Auftrag der Handelskammer Trier erbaut und steht seit 1957 im Eigentum des Einzelhandelsverbandes. Das gediegene Ambiente täuscht ein wenig über die moderne Ausrichtung des Einzelhandelsverbandes Region Trier hinweg. Als Arbeitgeber-, Berufs- und Wirtschaftsverband der Landkreise Trier-Saarburg, Bernkastel-Wittlich, Eifelkreis Bitburg-Prümm, Vulkaneifel und der Stadt Trier ist es wichtig, immer am Puls der Zeit zu sein und auch politisch mitzureden. 
 
Bei kommunalpolitischen Themen erhebt der Handelsverband Region Trier regelmäßig seine Stimme, insbesondere wenn es um die Ansiedlung von Einzelhandels-Großprojekten geht oder um die Erstellung von Einzelhandels-, Verkehrs- oder Parkkonzepten. Wichtig ist z.B. dafür zu sorgen, dass innenstadtrelevante Sortimente nicht großflächig, sondern nur als Randsortiment auf der Grünen Wiese zu finden sind, um ein Ausbluten der Innenstädte zu verhindern. Ziel ist, die Attraktivität der Innenstädte zu erhalten und ihnen als kulturelles Gut Wertschätzung entgegen zu bringen und Schutz zu gewähren. 
 
Wer sich für eine freiwillige Mitgliedschaft bei uns entscheidet, leistet sich daher aus kaufmännischer Sicht ein lohnendes preiswertes Paket. Dazu gehört die kostenfreie Vertretung vor dem Arbeits- und Sozialgericht durch einen Fachanwalt für Arbeitsrecht. Von der Einstellung bis zur Kündigung erhalten Sie Expertenrat und vielfältige Formulare, wie Merkblätter, Arbeitsverträge, Personalfragebögen, Tarifverträge oder Formulierungshilfen fürs Zeugnis. 
 
Die juristische Tätigkeit umfasst neben der Beratung in Fragen des Wettbewerbsrecht, des gewerblichen Miet- und Kaufrechts und der Abmahnung unzulässiger Werbeaktionen von Mitbewerbern auch ein professionelles Inkasso, das bis zur Beauftragung des Gerichtsvollziehers, zur Pfändung von Arbeitseinkommen oder Abgabe der eidesstattlichen Versicherung durch den Schuldner gehen kann. Der Handelsverband Region Trier ist als Inkassodienst beim Landgericht Mainz registriert.
Handelsverband Region Trier e.V.
Geschäftsstelle Trier 
Kaiserstr. 27, 54290 Trier
 
Telefon: (0651) 9 70 00-0 
Fax: (0651) 9 70 00-97
nach oben

Verband Groß- und Außenhandel, Verlage und Dienstleistungen Pfalz e. V.

Der Verband fördert die Interessen der Unternehmen des Großhandels mit Waren und Dienstleistungen, des Außenhandels, des industriellen Vertriebs, der Unternehmen mit funktionalen Großhandelsdienstleistungen sowie der Unternehmen mit anderen intermediären Dienstleistungen, wie z.B. Verlage, Datenverarbeitung, Marktforschung, Werbung, Messen und Ausstellungen, Unternehmensberatung, Logistik, Umwelttechnik, Kommunikation, Sicherheitstechnik, gewerbliche Untersuchung und Forschung.

Insbesondere bezweckt der Verband für die von ihm vertretenen Unternehmensbereiche:

  • Wahrnehmung der gemeinsame Interessen in der Gesamtwirtschaft
  • Sachverständige Beratung der staatlichen und kommunalen Institutionen in allen relevanten Fragen
  • Förderung der beruflichen Aus- und Fortbildung
  • Information der Öffentlichkeit über die sektoralen Aufgaben im Rahmen der Gesamtwirtschaft
  • Information der Mitglieder in Fragen des Arbeits- und Tarifrechts und in allen bereichsspezifischen Fragen
  • Vertretung der Mitglieder bei Rechtsstreitigkeiten vor den Arbeitsgerichten
  • Unterstützung der berechtigte Anträge und Wünsche der Mitglieder bei den zuständigen Stellen
  • Abschluss von Tarifverträgen

Verband Groß- und Außenhandel,
Verlage und Dienstleistungen Pfalz e.V.

Ägyptenpfad 18
67433 Neustadt / Weinstraße

Reg.-Gericht Ludwigshafen VR 40659

Präsident: Götz Aumüller
Hauptgeschäftsführer: Dr. Thomas Scherer

Tel: 06321 – 9242 – 40
Fax: 06321 – 9242 – 41
Email: info@grosshandel-pfalz.de

nach oben

Fachverband Deutscher Floristen – Landesverband Rheinland-Pfalz e. V.

Der Fachverband Deutscher Floristen ist die offizielle Interessenvertretung der deutschen Floristen in der Bundesrepublik. Sitz des FDF-Bundesverbandes ist in Gelsenkirchen.

Gemeinsam mit seinen Landesverbänden macht sich der FDF auf allen Ebenen für die berufsständischen Interessen der Floristen stark. Erfördert das Image des Berufsstandes, wirbt für die Blumen als Kulturgut und passt Ausbildungsinhalte an aktuelle Entwicklungen in der Floristik an.
Die Mitarbeiter/innen in der FDF-Landesverbandsgeschäftsstelle sind Ihre Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Floristik.
Insbesondere bieten wir Ihnen tarif- und arbeitsrechtliche Unterstützung, Beratung in Personal- und Ausbildungsfragen, rechtliche Vertretung bei Arbeitsgerichtsprozessen und – aufgrund Rahmenverträgen – eine Vielzahl von Sonderkonditionen z.B. beim Erwerb eines Fahrzeuges, oder bei den GEMA – Gebühren.

Fachverband Deutscher Floristen (FDF) Landesverband Rheinland Pfalz e.V.
Präsidentin: Andrea Reiprich
Geschäftsführer: Dr. Thomas Scherer, Sarah Ratasewitz

Ägyptenpfad 18
67433 Neustadt

Geschäftsstelle Neuwied
Friedrichstraße 36
56564 Neuwied

Tel: 02631 – 959 4040
Fax: 02631 – 959 4044
Email: fdf@ehv-mrp.de
Vereinsregister: Ludwigshafen am Rhein VR 864

nach oben

Fachverband d. pfälzischen Obst-, Gemüse- und Südfruchthandels e. V.

Der Fachverband bietet Ihnen:

  • Ständigen Kontakt mit den Erzeugergroßmärkten
  • Intervention bei Schwierigkeiten mit den Märkten
  • Interessenwahrnehmung beim Landwirtschaftsministerium
  • Beratung in arbeits- und tarifrechtlichen sowie sozialpolitischen Fragen
  • Prozessvertretung vor den Arbeits- und Sozialgerichten in 1. und 2. Instanz
  • Regelmäßiger Informationsdienst für Geschäfts-/Personalleitung
  • Zurverfügungstellung von Musterarbeitsverträgen, Tarifverträgen, Broschüren ……
  • Kostengünstige Versicherungen durch die Versicherungsstelle des Bundesverbandes des Deutschen Groß- und Außenhandels
  • Ermäßigte Seminargebühren bei Weiterbildungsmaßnahmen
  • Vergünstigungen durch vielfältige Rahmenabkommen (z. B. Strom, Hotels …..)

Fachverband des pfälzischen Obst-, Gemüse- und Südfruchtgroßhandels e. V.

Ägyptenpfad 18
67433 Neustadt

Vorsitzender: Werner Theis

Tel: 06321 – 9242-40
Fax: 06321 – 9242-41

Reg.-Gericht Ludwigshafen VR 683 Neu

nach oben